ApothekenRechtTag online

Donnerstag, 06.05.2021
10:30 - 11:30 Uhr

Zurück zur Übersicht

Heilmittelwerberecht und Kundenbindung - ein Update für die Apotheke

Was haben Ofenkrustis und Kuschelsocken gemeinsam? Für den Eingeweihten stehen sie als Schlagworte für das apothekerliche Spannungsfeld zwischen Kundenbindung und Preisbindung. 2019 hat der Bundesgerichtshof solche Werbegeschenke, die anlässlich der Einlösung von Rezepten in der Apotheken gewährt werden, als Verstoß gegen die Arzneimittelpreisbindung sowie das Heilmittelwerberecht bewertet. 2020 folgten entsprechende Urteile des Bundesverwaltungsgerichts sowie die zusätzliche Verankerung des Boni-Verbots für verschreibungspflichtige Arzneimittel im Sozialrecht mit dem Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetz (VOASG). Aber sind damit sämtliche Kundenbindungsmaßnahmen stationärer Apotheken von vornherein unzulässig? Diese Frage wird im Vortrag anhand der aktuellsten Rechtsprechung zu besonderen Angeboten in der Apotheke (Gewinnspiele, Pay-back-Punkte, FFP2-Rabatte, Bonustaler für Facebook-Likes) beleuchtet. Dabei werden Möglichkeiten und Grenzen von Werbemaßnahmen in der Apotheke an der Nahtstelle von Berufs-, Wettbewerbs- und Sozialrecht aufgezeigt.

Sylvia Braun

Studium der Rechtswissenschaften in Passau; Master im Gewerblichen Rechtsschutz in Düsseldorf; seit 1998 als Anwältin im Bereich Pharmarecht tätig; seit 2014 Counsel in der Kanzlei Meisterernst in München; Beratungsschwerpunkte: Arzneimittel- und Medizinprodukterecht, Healthcare Compliance, Marken- und Wettbewerbsrecht

Kontakt

Begleitmaterial zum Vortrag

Laden Sie das gesamte Begleitmaterial zu diesem Vortrag herunter.

Jetzt herunterladen

Wettbewerbsrecht in der Apotheke

Marketing rechtssicher betreiben – Fallstricke vermeiden

Jeder Apotheker will seine Kunden erreichen – durch persönliche Ansprache, über seine Schaufenster, durch Anzeigen oder mittels digitaler Medien. Aber worauf ist zu achten?
Die Autorin stellt die einschlägigen Gesetze und apothekenrechtlichen Vorschriften vor und behandelt konkrete Werbemaßnahmen wie Gutscheine, Rabatte, Kundenkarten und Werberegeln im Internet. Daneben erläutert sie, wie Apotheker sich gegen Wettbewerbsverstöße wehren können, oder wie sie bei Abmahnungen reagieren müssen.

Von Christiane Köber

  • 2017, XII, 129 S., 17,0 × 24,0 cm
  • Kartoniert
  • 22,80 Euro [D]
  • ISBN 978-3-7692-6975-8
Zurück zur Übersicht Seite drucken