ApothekenRechtTag online

Donnerstag, 24.09.2020
11:30 - 12:30 Uhr
Live-Stream

Zurück zur Übersicht

eRezept, Telematik und das Recht

Neues Medium – neue Regeln?

Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg und an der University of Aberdeen; seit 2004 Anwalt in der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner, seit 2010 als Partner; 2015 Gutachter im Rechtsausschuss des Bundestages zum Antikorruptions gesetz im Gesundheitswesen; Schwerpunkt: umfassende Beratung von Heilberuflern sowie Unternehmen der Gesundheitsbranche sowie das Markenund Wettbewerbsrecht

Dr. Morton Douglas

Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg und an der University of Aberdeen; seit 2004 Anwalt in der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner, seit 2010 als Partner; 2015 Gutachter im Rechtsausschuss des Bundestages zum Antikorruptions gesetz im Gesundheitswesen; Schwerpunkt: umfassende Beratung von Heilberuflern sowie Unternehmen der Gesundheitsbranche sowie das Markenund Wettbewerbsrecht

Kontakt

Begleitmaterial zum Vortrag

Laden Sie das gesamte Begleitmaterial zu diesem Vortrag herunter.

Jetzt herunterladen

Medizinprodukte Journal

Das MPJ begleitet die Umsetzung des deutschen und europäischen Medizinprodukterechts in die Praxis. Ein Schwerpunkt der Berichterstattung befasst sich zum Beispiel mit den Änderungen des Medizinproduktegesetzes, einen breiten Raum erhalten Informationen zu den Verordnungen aus diesem Bereich. MPJ-Autoren sind Experten des jeweiligen Gebiets und kommen überwiegend aus Behörden, Verbänden und Organisationen der Marktplaner. Das Journal greift fachübergreifend Fragen rund um Medizinprodukte auf - von der Herstellung, Qualitätssicherung über das Inverkehrbringen bis hin zum Anwenden der Produkte. Konzipiert ist es für Wissenschaft und Praxis, Handel und Anwender. Unter den rechtlichen Oberbegriff Medizinprodukte fällt ein weites Spektrum von Produkten - von Verbandmitteln, ärztlichen Instrumenten über Implantate bis hin zu Röntgengeräten, Tomographen oder Software.

Zeitschrift, Herausgegeber: Dr. Annika S. Bien, Bad Homburg v.d.H., Dr. Volker Lücker, Essen, Dr. Heike Wachenhausen, Lübeck 2020 
Erscheinungsweise: vierteljährlich 
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart 

Telematikinfrastruktur

Bis zum 30. September 2020 müssen alle Apotheken an die Telematikinfrastruktur (TI) angeschlossen sein . Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen und vor allem Antworten rund um das Thema zusammengestellt. Starten Sie ganz einfach mit dem DAV-TI-Starterpaket in die Telematikinfrastruktur (TI) und nutzen Sie die Antragsseite von D-TRUST für Ihren elektronischen Heilberufs- und Institutionsausweis (eHBA + SMC-B) und den Konnektor von RISE
Jetzt risikofrei bestellen. 

Zurück zur Übersicht Seite drucken