ApothekenRechtTag

Freitag, 15.03.2019
14:30 - 15:30 Uhr

Zurück zur Übersicht

Datenschutz in der Apotheke – was aus Sicht einer Datenschutzbehörde zu beachten ist

Forum Arzneimittel&Recht

Seit 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung – auch für Apotheken. „Erschwerend“ kommt für Apothekerinnen und Apotheker hinzu, dass die DSGVO Gesundheitsdaten unter einen besonderen Schutz stellt.

Ministerialrat Dr. Walter Krämer

1982 Eintritt in die öffentliche Verwaltung, zunächst als Justitiar beim Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart, dann als Referent beim Oberschulamt Stuttgart und schließlich als Leiter des Rechtsreferats des Landesamts für Verfassungsschutz Baden- Württemberg;
weitere Stationen: Innenministerium Baden-Württemberg und Landratsamt Rems-Murr-Kreis;
seit 2001 Leiter des Referats „Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich“ bei der Behörde des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Kontakt

In seinem Vortrag erläutert Dr. Walter Krämer, zuständiger Referatsleiter beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, die für die Apothekenpraxis relevanten Grundzüge des Rechtes der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Behandelt werden unter anderem die datenschutzrechtlichen Problem­felder „Aufbewahrungspflichten“, „Kundenkarten“, „Verfahrensverzeichnis“, „Datenschutz-Folgenabschätzung“ und „Betriebsübergang“. Ein besonderer Schwerpunkt des Vortrags bildet die rechtliche Beurteilung der Nutzung von Whats App.

Pflichtschulung Datenschutz

nach Art.32, 39 Abs. 1 lit. b DSGVO

Datenschutz: neu!

Datenschutz schützt Menschen – nicht Daten! Besonders sensibel sind Gesundheitsdaten. Das bleibt auch so mit Geltung der neuen Datenschutz-Grundverordnung ab 25. Mai 2018 und des novellierten Bundesdatenschutzgesetzes. In der Apotheke müssen Ihre Mitarbeiter die Vorschriften mit Leben füllen. Bringen Sie sie auf den aktuellen Stand! Die 2. Auflage der Pflichtschulung Datenschutz orientiert sich an der neuen Gesetzgebung. Sie zeigt den Mitarbeitern, wie sie Maßnahmen zur Datensicherheit umsetzen: von der Pflicht zur Verschwiegenheit über Rechte der Kunden auf Auskunft, Löschung oder Berichtigung ihrer Daten bis hin zur Vermeidung von Datenpannen. Unterweisen Sie mit dem Tischaufsteller einfach und direkt Ihr Personal. Bei Bedarf stehen die 37 PowerPoint-Folien, der Erläuterungstext und ein Teilnahmeformular auch als Download zur Verfügung.

Von Timo Kieser und Svenja Buckstegge
2., völlig neu bearbeitete Auflage 2018, IV, 80 S., 35 farb. Abb., mit Aufsteller, Online-PlusBase, 37 PowerPoint-Folien, 21,0 × 29,7 cm, Spiralbindung,
44,80 Euro [D]
ISBN 978-3-7692-7202-4,
Deutscher Apotheker Verlag

Datenschutz

Arbeitshilfe für die Apotheke

Alles, was Sie wissen müssen

Rezeptscan, Kundenkartendatei oder Dokumentation nach ApBetrO:
Jede Apotheke sammelt und verarbeitet große Mengen an sensiblen Gesundheitsdaten. Diese brauchen einen besonderen Schutz – neu auf Basis der Datenschutz-Grundverordnung und des novellierten Bundesdatenschutzgesetzes. Das sind die wichtigsten „Must-knows“ für die Apotheke:

  • rechtliche Grundlagen inklusive der Neuerungen seit Mai 2018
  • Rechte und Pflichten von Apotheke, Mitarbeitern und Patienten mit Fallbeispielen
  • EDV, Internet, Social Media und ihre Tücken
  • Bestellung des Datenschutzbeauftragten
  • Verarbeitungsverzeichnis, Auftragsverarbeitung und Datenschutz-­Folgeabschätzung
  • Umgang mit Datenpannen und Haftungsrisiken

Der Autor, Datenschutzexperte für den Gesundheitsbereich, kennt die
neuralgischen Punkte im Apothekenbetrieb. Implementieren Sie mit seiner Hilfe Datenschutz praxisnah in Ihren Arbeitsalltag. Eine Checkliste und Musterformulare zum Download unterstützen Sie dabei. Gelebter Datenschutz bedeutet mehr Schutz für Apotheke und Kunden!

Von Andreas Schaupp
XI, 73 S., 10 farb. Abb., 8 farb. Tab., 7 Formulare, Online-PlusBase, 21,0 × 29,7 cm, Kartoniert, 19,80 Euro [D]
ISBN 978-3-7692-7147-8,
Deutscher Apotheker Verlag 2018

Zurück zur Übersicht Seite drucken