Pharmazeutischer eKongress

Freitag, 07.05.2021
14:00 - 14:45 Uhr

Zurück zur Übersicht

Asthma bronchiale

Gut geschult und bestens betreut

Ina Richling

Pharmaziestudium in Bonn; Studium an der University of Florida (USA), Abschluss als PharmD; Referentin im Bereich Fort- und Weiterbildung und im „Apo-AMTS“-Modell an der Universität Münster; Tutorin und Mitinitiatorin des Projektes „ATHINA-Arzneimitteltherapiesicherheit in Apotheken“; Mitglied der Kommission Arzneimitteltherapie-Management (AMTM) und Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM), Mandatsträgerin der AMK für die Erstellung der S3-Leitlinie Multimedikation der AWMF / DEGAM, Schwerpunkte: Arzneimitteltherapiesicherheit, Medikations-analyse und -management, klinische Pharmazie, Dosisanpas-sung der Arzneistoffe an die Nierenfunktion; Herausgeberin des Buches „Medikationsanalyse Grundlagen und Fallbeispiele“

Kontakt

Dr. med. Frank Richling

Arzt für Innere Medizin, Pneumologie, Allergologie und Schlafmedizin; Studium der Humanmedizin von 1987 bis 1994 an der Univer-sität zu Köln; seit 2011 Pneumologisch-Allergologische-Schlafmedizinische Praxis Gummersbach; Autor mehrerer Fachbücher

Kontakt

Zertifizierte Fortbildung

Sie müssen angemeldet sein und benötigen ein Ticket für den Pharmazeutischen eKongress um diese Inhalte abrufen zu können.

Begleitmaterial zum Vortrag

Laden Sie das gesamte Begleitmaterial zu diesem Vortrag herunter.

Jetzt herunterladen

Medikationsanalyse - Arbeitshilfen für das Medikationsmanagement nach ApBetrO

Optimierte Therapie für mehr Lebensqualität

Von der einfachen Medikationsanalyse, die sich auf die Auswertung der Medikationsdatei stützt, bis hin zur umfassenden Analyse unter Einbeziehung der klinischen Daten: Der Ordner begleitet Sie Schritt für Schritt. Ablaufschemata zu den 4 verschiedenen Typen der Analyse mit Erläuterungen und passenden Formularen führen Sie durch den Prozess.

  • Ringordner mit 3 Registerkarten: Einführung, Ablauf, Dokumentation
  • Je 1 Block mit 50 Blatt zu folgenden Dokumentationen: Patienteninformation, Patientendaten, Medikationsdaten, Ergebnisse der Medikationsanalyse, Bundeseinheitlicher Medikationsplan, Arztinformation
  • Formulare auf CD-ROM

Isabel Waltering, PharmD. (Hrsg.) 
Von Isabel Waltering, PharmD. / Apothekerin Ina Richling, PharmD

  • 2015, VI, 18 S., 1 farb. Abb., 2 s/w Tab., 4 Ablaufschemata, alphabetisches Register, 6 Blöcke, 1 Broschüre mit Ösen und CD-ROM, 21,0 x 29,7 cm 
  • 1 Ringordner, zur Fortsetzung
  • € 64,90 [D] 
  • ISBN 978-3-7692-6437-1

Medikationsanalyse - Grundlagen und Fallbeispiele für das Medikationsmanagement

Therapie mit Plan

Viele Tabletten von vielen Ärzten: Solche Patienten begegnen Ihnen jeden Tag! Was zunächst ganz normal erscheint, ist bei genauerem Hinsehen mit erheblichen Risiken für arzneimittelbezogene Probleme behaftet. Mit der Analyse als Kernbestandteil des Medikationsmanagements verfügen Sie über das zentrale Werkzeug zur Risikominimierung.

Apothekerin Ina Richling, PharmD. (Hrsg.) 

  • 2017, XX, 372 S., 18 farb. Abb., 110 farb. Tab., 53 Formulare, 17,0 x 24,0 cm 
  • Kartoniert
  • € 39,80 [D] 
  • ISBN 978-3-7692-6563-7
Zurück zur Übersicht Seite drucken