Neuste didaktische Ansätze des Lernens – praxisnah umsetzen

Kerstin Hiemeyer

Wie lernt das menschliche Gehirn? Welche Rückschlüsse ergeben sich daraus für das Unterrichten? Wie gelingt ein strukturierter Wissensaufbau, wie das Abspeichern von Wissen? Diesen Fragen geht Kerstin Hiemeyer auf den Grund. Sie leitete 16 Jahre lang Mittelschulklassen, bevor sie ihre Lehrtätigkeit und -kenntnisse ab 2008 als Institutsrektorin am Staatsinstitut für die Ausbildung von Förderlehrern in Freising erweiterte. Seit 2016 leitet sie ein Mittelschulseminar in Bayern. In ihrem Vortrag zeigt sie didaktische Erkenntnisse an konkreten Unterrichtsbeispielen auf und erläutert diese – zum Weiterdenken für die eigene Lehrtätigkeit.

Kontakt