Flasche statt Brust - Alles zum Thema Säuglingsnahrung

Säuglinge

Der Beratungsalltag verlangt es, dass man sich schon vor dem eigenen Nachwuchs in der Säuglingspflege auskennen muss. Viele Mütter suchen Rat in der Apotheke, berichten von Schwierigkeiten beim Stillen und von der Angst, nicht genügend Milch zu produzieren. Oder sie haben entschieden, nicht zu stillen. Industriell gefertigte Babynahrung muss hohen Qualitätsanforderungen genügen. Das Sortiment auf dem Markt ist bunt und kann unübersichtlich wirken. Dabei gibt es klare Regeln, was in den Produkten enthalten sein darf. Doch was bedeuten die Bezeichnungen Pre, Folgemilch und HA? Und nimmt man besser Latex- oder Silikon-Sauger, Plastik- oder Glasflasche? Im Vortrag werden alle Fragen geklärt und Tipps für die Zubereitung zu Hause gegeben.

Rika Rausch, Waren/Müritz

Rika Rausch studierte Pharmazie an der Universität Greifswald. 2011 erlangte sie die Approbation als Apothekerin. Es folgte ein berufsbegleitendes Journalismus-Studium an der Freien Journalistenschule Berlin. Seit 2013 ist sie für den Deutschen Apotheker Verlag (DAV) tätig, zunächst als Redakteurin für die Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten (MMP), von 2016 bis 2020 für die Deutsche Apotheker Zeitung (DAZ). Neben ihrer Arbeit in einer öffentlichen Apotheke schreibt Rika Rausch heute regelmäßig Fachbeiträge für verschiedene Medien des DAV, darunter die DAZ und die PTAheute. Sie ist Mitautorin der 5. Auflage „Apothekenpraxis für PTA“.

Kontakt

Begleitmaterial zum Vortrag

Laden Sie das gesamte Begleitmaterial zu diesem Vortrag herunter.

Jetzt herunterladen

Sie benötigen ein Ticket für die Veranstaltung "", um das gesamte Begleitmaterial für diesen Vortrag herunterladen zu können.

Zu den Tickets

Um das gesamte Begleitmaterial zu diesem Vortrag herunterladen zu können, müssen Sie sich einloggen und ein Ticket für die Veranstaltung "" besitzen.

Zu den Tickets

Ernährungspraxis Säuglinge, Kinder, Jugendliche

Beratungswissen kompakt

Für jeden, der Menschen in Ernährungsfragen verantwortungsvoll berät, ist fundiertes Fachwissen unerlässlich. Dieses muss nicht nur wissenschaftlich gesichert, sondern gleichzeitig praxisnah und im individuellen Kontext umsetzbar sein. Die erforderliche Übersetzung aktueller Forschungsergebnisse und Leitlinien in alltagstaugliche Empfehlungen bildet das Grundkonzept der Buchreihe Ernährungspraxis. Im Sinne dieser konsequenten Praxisorientierung steht der einzelne Mensch in seiner jeweiligen Lebensphase im Mittelpunkt. Der vorliegende Band orientiert sich an den unterschiedlichen Lebensphasen zwischen Säuglings- und Jugendalter und deckt damit sämtliche Ernährungsfragen in Gesundheit und Krankheit vom ersten Lebenstag bis zum jungen Erwachsenenalter ab.

Ute Alexy / Annett Hilbig / Frauke Lang

Herausgegeben von Martin Smollich

  • 2020, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
  • XXIV, 402 S., 37 farb. Abb., 105 farb. Tab., 17,0 x 24,0 cm
  • Gebunden
  • ISBN 978-3-8047-3395-4
  • 48,00 €
zum Produkt